INFORMATIONEN ZUM KÜNSTLER

Erwin Gruber

Ort: Roth
Bundesland: Bayern
Professionalität: Professionell
Webseite: www.ergruarte.de
Standpunkt:

Absolut freie, kraftvolle, lebendige Malerei ohne jegliche Hilfsmittel,nichts Kopiertes, nichts Projeziertes;

Stilbezeichnung:

Expressionismus

Ausbildung:

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg
Bildhauerei und Malerei bei den Professoren Nida - Rümelin,Schorer und Wilhelm;

Vita:

1918 - 1992

Mitglied der Künstlervereinigung "Freie Gruppe"
zu der auch die Bildhauerin Gudrun Kunstmann gehörte: mit ihren bildhauerischen Darstellung von zwei Stieren, die zum Wahrzeichen der Frankfurter Börse wurden;

Langjähriger Vorsitzender des Schutzverbandes Bildender Künstler
Er fungierte als Jury - Mitglied bei nahezu allen wichtigen Ausstellungen im Raum Nürnberg, unter anderem bei der alle zwei Jahre stattfindenden Ausstellung Fränkischer Künste in Pommersfelden
Erwin Gruber lebte und arbeitete hauptsächlich im Raum Nürnberg/ Fürth Wendelstein;

1993 und 1994 verkaufte das Auktionshaus Nagel sehr erfolgreich drei Werke

Ausstellungen:

Einzelausstellungen
Opernhaus Nürnberg, Stadttheater Fürth,Stadtwerke Erlangen, Kunstverein Erlangen,

Beteiligung an Gruppenausstellungen im In - und Ausland.

Ankäufe:

Städte Nürnberg, Fürth, Erlangen;

Kunstwerke des Künstlers